HYS090 – Im Gespräch mit Krimimimi

Im Rahmen der Veröffentlichung von Stefán Mánis neuestem Buch „Der Stier und das Mädchen“ ergab sich für mich die Gelegenheit, einige Worte mit der Radio-Moderatorin Krimimimi zu wechseln.
Es ergab sich ein sehr interessantes Gespräch und man merkt relativ schnell, dass sich mit ihr ein leidenschaftlicher Profi in der Leitung befand.
Gegen Ende gab es einige kleine technische Problemchen, dennoch lohnt es sich definitiv, diese Folge zu genießen.
Wenn jemand eine sinnvolle und einfache Alternative zu Skype kennt, würde ich mich sehr über eine diesbezügliche Info freuen.

Ich bedanke mich noch einmal sehr herzlich bei allen Beteiligten und natürlich im Besonderen Krimimimi für dieses tolle Gespräch.

 

GEWINNSPIEL:

Das besprochene Buch gibt es insgesamt 5x zu gewinnen.
Um die Chance zu einem Exemplar zu haben, müsst Ihr entweder den gleichlautenden Post auf Facebook auf der Seite “Hysterika” liken und kommentieren oder einfach eine Mail an podcast@hysterika.de schicken (Subject: “GEWINNSPIEL STEFAN MANI”.

Das Buch gibt es im Wunschformat – also als mobi-File oder Print. Wie der Thriller so ist, hört Ihr unter anderem in der Podcastfolge.

Teilnahme ab 18 oder mit Einverständnis eines Erziehungsberechtigten, der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Das Gewinnspiel hat nichts mit Facebook zu tun oder sonst etwas zu tun.
Wie gesagt: Wer möchte, kann gerne per Mail an podcast@hysterika.de teilnehmen.
Personen, die jeweils 1 Buch gewonnen haben, werden per PN (Teilnahme über Facebook) benachrichtigt und nach Ihrem Wunsch und Adresse gefragt. Teilnehmer per Mail bitte ich gleich um Mitteilung des Formats und Adresse.
Wenn sich jemand nicht melden sollte, geht der Gewinn an den nächsten weiter.
Das Gewinnspiel beginnt mit diesem Post und endet am 20.12.2017, 23:59.

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to HYS090 – Im Gespräch mit Krimimimi

  1. Pingback: Drei Bücher, die dich nach Island bringen – Piranhapudel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.