Andreas Winterer: Scott Bradley – Blondinen Blobs & Blaster-Schüsse

1. Auflage Mai 2011
(c) Evolver Books, 1060 Wien
(c) Andreas Winterer und die Autoren
ISBN  978-3-9502558-3-6
ca. 214 Seiten

COVER:

Die Galaxis steht vor dem Abgrund …
… doch Weltraum-Commander Scott Bradley ist längst einen Schritt weiter. Als dickfelliger Söldner und trinkfester Haudrauf ist er vor allem für tödliche Einsätze zu haben. Dabei operiert er stets jenseits von Gut und Böse und befreit das Universum von Aliens, Blobs, Mutanten und politisch korrekten Gutmenschen. Eine lustbetonte Ein-Mann-Armee, die Imeratoren, Partisanen und schönen Damen gleichermaßen unter die Arme beziehungsweise in die Gedärme greift – in achtzehn spannenden Missionen.

REZENSION:

Scott Bradley ist ein Kurzgeschichtenband voll irrwitziger Missionen des Weltraum-Commanders gleichen Namens. Hierin findet man als anspruchsvoller Leser nur durchwachsenen Blödsinn – doch wer will bei so einem Buch schon als anspruchsvoller Leser gelten? Mit dieser Lektüre kann man sich einfach mal fallen lassen und dem Blödsinn den Vortritt geben.
Hier hat ein Autor sämtliche heraussprudelnden Ideen zwischen zwei Buchdeckel geschoben und dabei nebenbei so ziemlich alles durch den Kakao gezogen. Dadurch nicht nur für SF-Freunde voller Skurrilitäten, sondern auch für den ein oder anderen Spaßvogel gleichermaßen geeignet.
Nichts desto trotz erkennt man noch erhebliches Potenzial und durch eine gezieltere Komik könnte der Autor damit bestimmt noch mehr Leser auf seine Seite ziehen.
Mal schlichtweg ganz was anderes als sonst auf dem Markt so üblich …
Jürgen Seibold/17.09.2011

Scott Bradley: Blondinen, Blobs & Blaster-Schüsse KAUFEN BEI AMAZON

Markiert mit .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

One Response to Andreas Winterer: Scott Bradley – Blondinen Blobs & Blaster-Schüsse

  1. Pingback:5 grausige Gefahren, die Sie aus dem Weltall bedrohen!Scott Bradley

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *