Terry Brooks: Das Schwert von Shannara (Shannara Zyklus Band 1)

Originaltitel: The Sword of Shannara 1
1977, Random House, Inc.
Wilhelm Goldmann Verlag, München 1978 / 1993

COVER:

SHANNARA die Fantasy-Saga voll mystischer Wunder und heroischer Abenteuer.
Der junge Shea, letzter Sproß des sagenhaften Königs von Shannara, ist der einzige, der sich gegen die Gefahr aus dem Nordland stellen kann.
Denn der Lord der Zauberer droht in die friedlichen Länder der Menschen, Elfen und Zwerge einzufallen.
Doch um seine Aufgabe erfüllen zu können, braucht Shea das sagenhafte SCHWERT VON SHANNARA, das in der Druidenburg Paranor liegt.
So macht er sich zusammen mit seinem Stiefbruder Flick auf eine lange und äußerst gefährliche Reise…

SHANNARA – die internationalen Bestseller:
“… weit über der gewohnten Fantasy”
(New York Times Book Review)
“viele Nächte spannender Lektüre…”
(Chicago Daily News)

REZENSION:

Der erste Band der Shannara-Reihe von Terry Brooks zeigt von Anfang an, an welchem Vorbild er sich orientiert. Man merkt den großen Bezug zur Fantasy-Bibel “Der Herr der Ringe” auf der Stelle.
Bei Brooks fällt jedoch auf, wie weit oben und unerreichbar Tolkiens Meisterwerk ist.
Der Roman spielt mit allen Fantasy-Klischees, was jedoch nicht die Freude am Buch nimmt. Im Gegenteil: Sowas muss ja auch mal wieder sein.
Aus diesem Grund und durch den leichten, eingängigen, interessanten Schreibstil Brooks’ ist Das Schwert von Shannara trotzdem eine sehr gute Unterhaltung und lässt auf den zweiten Band hoffen…
Jürgen Seibold / 2003

Tagged . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.